INTERNIST & HAUSARZT

Dipl. Med.Thomas Weber
Akademische Lehrpraxis

CHARITÉ UNIVERSITÄTSMEDIZIN BERLIN

Wir sind eine haus­ärzt­lich – in­ter­nis­ti­sche Pra­xis im Ge­sund­heits­zen­trum in Ber­lin –
Ad­lers­hof, die be­son­de­ren Wert auf eine ganz­heit­li­che Ver­sor­gung ihrer Pa­ti­en­ten legt. .

DIE PRAXIS


Neben in­ter­nis­ti­schen Un­ter­su­chun­gen wie La­bo­rana­ly­sen, EKG, Ul­tra­schall­un­ter­su­chun­gen der Bauch­or­ga­ne und Schild­drü­se, Lang­zeit-​Blut­druck­mes­sun­gen, Lang­zeit-​EKG, Lun­gen­funk­ti­ons­dia­gnos­tik, sowie All­er­gie­dia­gnos­tik und Hy­po­sen­si­bi­li­sie­run­gen, be­sitzt das Arzt – Pa­ti­en­ten – Ge­spräch für uns einen sehr hohen Stel­len­wert, um auch kör­per­lich – see­li­sche Zu­sam­men­hän­ge zu er­fas­sen.

Ein spezieller Schwerpunkt der Praxis ist die Somnologie, d.h. Durchführung ambulanter schlafmedizinischer Untersuchung von Patienten.

Als Haus­arzt­pra­xis sehen wir es als un­se­re Auf­ga­be an, un­se­re Pa­ti­en­ten in allen ge­sund­heit­li­chen Fra­gen um­fas­send zu ver­sor­gen und zu be­ra­ten. Wir füh­ren rei­se­me­di­zini­sche Be­ra­tun­gen, Imp­fun­gen und In­fu­si­ons­the­ra­pi­en durch. Im Rah­men der Sub­spe­zia­li­sie­rung im Be­reich Schlaf­me­di­zin, kann bei uns eine am­bu­lan­te Schlaf­dia­gnos­tik mit­tels Scree­ning – Gerät durch­ge­führt wer­den.

Wir be­fin­den uns in einem Ärz­te­haus, wo­durch sich für Sie kurze Wege zu an­de­ren Fach­arzt­pra­xen er­ge­ben und durch uns im Akut­fall schnel­le Vor­stel­lun­gen dort er­mög­licht wer­den. Wir sind eine Be­stell­pra­xis. Sie kön­nen aber bei aku­ten Pro­ble­men ohne Ter­min von 9:00 bis 10:30 Uhr in un­se­re Sprech­stun­de kom­men. Dann ent­ste­hen­de War­te­zei­ten, ver­su­chen wir kurz zu hal­ten. Dar­über hin­aus gehen wir auf per­sön­li­che Ter­min­wün­sche nach Mög­lich­keit gern ein.

Für spe­zi­el­le Un­ter­su­chun­gen ver­ein­ba­ren wir mit Ihnen einen fes­ten Ter­min.

Wenn Sie Fra­gen haben: Bitte zö­gern Sie nicht, uns an­zu­spre­chen oder an­zu­ru­fen. Wir be­ant­wor­ten Ihre Fra­gen gern, oder rufen Sie nach Rück­spra­che mit dem Arzt zu­rück.